Newsletter | Kontakt | Presse 
English | 中文

Hightech und Telekommunikation

Kurze Produktlebenszyklen und schwankende Nachfrage kennzeichnen die Hightech- und Telekommunikations-Branche. Dies erfordert ein perfektes Zusammenspiel der einzelnen Supply-Chain-Segmente.

Der Markt für Hightech und Telekommunikation ist geprägt von hohen Qualitätsansprüchen und kontinuierlicher Innovation. Zudem charakteristisch ist eine stetige Zunahme neuer Technologien und Geräte.

Die steigende Anzahl an Modellen verschiedener Hersteller und die immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen sind eine besondere Herausforderung für das Supply Chain Management. Die Kundennachfrage ist aufgrund von Trends, Konkurrenzangeboten und anderen Einflüssen nur schwer prognostizierbar. Für Anbieter ist es daher besonders wichtig und herausfordernd, das richtige Modell oder Produkt zeitnah am richtigen Ort zur Verfügung zu haben. Um eine Warenverfügbarkeit zu garantieren, werden häufig höhere Bevorratungen in Kauf genommen, die in der Konsequenz hohe Kosten und Ineffizienzen verursachen.

Die Lieferketten sind oft global und die Durchlaufzeiten sind im Vergleich zu den Lebenszyklen sehr lang. Die Netzwerke verändern sich schnell und sind komplex.

4flow verbessert die Performance der Supply Chain in einem dynamischen Marktumfeld

Für Unternehmen aus dem Bereich Hightech und Telekommunikation optimiert 4flow die Supply Chain, so dass Prozesse und Strukturen optimal auf ein dynamisches Marktumfeld ausgerichtet sind. Durchgängige  Prozesskonzepte gefestigt durch eine IT-Implementierung (z. B. durch SAP) in der gesamten Kette ermöglicht Transparenz über alle Stufen der Supply Chain.

Experten von 4flow consulting  und 4flow software entwickeln Lösungen entsprechend der individuellen Begebenheiten und Zielsetzungen. Beispielsweise durch die Einführung einer dynamischen Bestandsdisposition, die Unternehmen befähigt, auf kurzfristige Nachfrageänderungen schnell zu reagieren.

4flow unterstützt Hersteller von Informations- und Kommunikationstechnik auch im Aftersales-Bereich. Beispielweise durch eine dauerhafte Optimierung und Steuerung des Ersatzteilnetzwerkes zugunsten geringer Logistikkosten und hoher Kundenzufriedenheit.

Ergebnisse, die 4flow für Unternehmen aus dem Bereich Hightech und Telekommunikation erzielt, sind eine Steigerung der Lieferverfügbarkeit, eine Senkung der Durchlaufzeiten, kostenoptimierte Netzwerke und Bestandssenkungen.

Referenzen (Auswahl)

  • AT&S
  • Deutsche Telekom                                              
  • E-Plus
  • Fujitsu
  • JENOPTIK
  • Sensata Technologies
  • Teradata

„Nur durch das Best-Practice Know-how und die partnerschaftliche Arbeitsweise von 4flow war es uns möglich, diese Verbesserungen zu erreichen.“
Thorsten Röhrbein, Teamleiter Distribution Management
E-Plus

„Die unglaubliche Geschwindigkeit der Zielerreichung konnte nur durch das exzellente Projektmanagement von 4flow erreicht werden.“
Andreas Grote, Senior Project Manager
E-Plus

Nach oben