Branchen & Referenzen

Fahrzeugzulieferer

Bei Zulieferern ist der Leistungs- und Kostendruck am größten. In der Logistik liegen echte Chancen.

Die automobile Wertschöpfungskette unterliegt der größten Transformation ihrer Geschichte. Alternative Antriebstechnologien, autonomes Fahren, neue Mobilitätsangebote und Fahrzeugkonnektivität verändern die Automobil- und Zulieferindustrie grundlegend. Hinzu kommen äußere Einflüsse wie Handelskonflikte, Knappheit an Rohstoffen und Zulieferteilen, neue innovative Marktteilnehmer oder die Herausforderungen von gesellschaftlichen Krisen (z. B. COVID-19-Pandemie.)

Um sich als Zulieferer erfolgreich und nachhaltig zu positionieren sowie neue Märkte zu erschließen, bedarf es das eigene Wertschöpfungsnetzwerk effizient zu gestalten. Die operativen Prozesse und deren Leistungsfähigkeit müssen optimiert und skalierbar sein. Transparenz, Flexibilität, Resilienz und proaktives Risikomanagement über die gesamte End-to-End Supply Chain bieten entscheidende Wettbewerbsvorteile, die es zu gestalten gilt.

4flow verfügt über Logistikexpertise auf allen Stufen der Automotive-Supply-Chain

4flow bietet seinen Kunden für die Transformation ihrer Supply Chain das ganzheitliche Spektrum von der Strategie bis zur Umsetzung an. Beginnend mit der Strukturierung des Wertschöpfungsnetzwerks über die End-to-End-Optimierung vom Inbound, Intralogistik und Shop Floor bis hin zur Outbound-Gestaltung liefern wir maßgeschneiderte Lösungen. Die Umsetzung von Digitalisierungsinitiativen wie die Implementierung von übergreifender, softwaregestützter simultaner Planung und Steuerung (i. S. des „concurrent planning“) der End-to-End Supply Chain runden unser Portfolio ab.

Für die erfolgreiche Transformation der Kunden schöpfen wir aus unserem globalen Netzwerk von Automotive-Experten. Unser umfassendes Portfolio an Supply Chain Beratungs-, -Software- und -Management Services bietet unseren Kunden eine außergewöhnlich profunde und langjährige Automotive-Expertise.

Für mehr Informationen stehen Ihnen unsere globalen Experten zur Verfügung.

Kai Althoff, CEO von 4flow, sprach auf dem Car Symposium Bochum am 31. Mai 2022 zum Thema "Automobil-Supply-Chains der Zukunft – was ist der Schlüssel zu einem End-to-End-Ansatz?". Im Vorfeld der Veranstaltung unterhielt er sich mit Prof. Dr. Ferdinand Dudenhoeffer, Direktor am CAR Center Automotive Research, über Herausforderungen der Automotive Supply Chain.

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Jetzt kontaktieren

Referenzprojekt

Bosch-Erfolgsgeschichte

mehr lesen

White Paper

White Paper 4flow vista® Automotive

jetzt anfordern

Referenzen (Auswahl)