Branchen & Referenzen

Life Science – Pharma und Medizintechnik

Transparente und produktspezifische Wertschöpfungsketten für eine richtlinienkonforme, hoch zuverlässige und kostenoptimale Versorgung

Im Bereich Life Science werden die Hersteller mit immer komplexeren regulatorischen Anforderungen sowie steigendem Preisdruck durch Kürzungen der Gesundheitsausgaben konfrontiert. Für temperaturgeführte zeitkritische Lieferungen von patientenspezifischen Therapien in Kleinstmengen bis hin zu kostenoptimalen standardisierten Logistikketten für Generika sind produktspezifische Lösungen für die Lager- und Transportprozesse erforderlich. Zudem müssen steigende länderspezifische regulatorische Anforderungen wie Produktsicherheit, Serialisierung als auch Richtlinien wie GMP und GDP gewährleistet bleiben.

Der anhaltende Wettbewerbsdruck sowie die zeitgleich hohen komplexen Anforderungen erschweren Supply Chain Verantwortliche globale Life Science Lieferketten reibungslos und kosteneffizient zu steuern.

Mit bewährten Methoden zur Entwicklung der Supply Chain Strategie, Optimierung globaler Produktions- und Distributionsnetzwerke sowie zur simultanen Planung von Bedarfen, Beständen und Kapazitäten in der Supply Chain (Concurrent Planning) unterstützt 4flow seine Kunden effiziente und flexible Supply Chains zu gestalten und umzusetzen, um die Bedürfnisse der Patienten und Anforderungen der Ärzte bestmöglich zur erfüllen.

4flow hat zahlreiche Unternehmen im Bereich Life Science unterstützt signifikant Supply Chain Kosten zu senken, nachhaltig Ergebnisverbesserungen zu realisieren und den Service für die Patienten zu verbessern.

Referenzen (Auswahl)