Die Fahrzeugtechnologie wandelt sich, weg von Verbrennungsmotoren, hin zu elektrischen Antrieben. Für die Fahrzeughersteller ist das auch eine logistische Herausforderung. Deutlich weniger Bauteile im Elektro-Motor versprechen zwar langfristig eine weniger komplexe Intralogistik, aber die Umstellung erfordert eine durchdachte Strategie. Wie wird die Supply Chain der Zukunft aussehen und wie lässt sich die Übergangszeit möglichst effizient gestalten?

Im Fallbeispiel der 4flow challenge entwickeln Sie und Ihr Team ein Konzept für einen fiktiven Fahrzeughersteller. Dabei erarbeiten Sie Lösungen für die optimale Reorganisation der Supply Chain, die durch die Umstellung auf E-Mobility nötig wird.
Alle Informationen zur Fallstudie erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Weitere Informationen zu den Teilnahmevoraussetzungen und zur Anmeldung finden Sie unter Preise und Voraussetzungen.

Fallstudie
Ablauf
Preise und Voraussetzungen
4flow challenge China
FAQ
Hall of fame

Bereit für die 4flow challenge?

Melden Sie sich jetzt für die 4flow challenge 2019 an.

Anmelden