Sie haben Fragen zur 4flow challenge?

Ein oder mehrere Mitglieder unseres Teams studieren nicht mit dem Schwerpunkt Logistik. Können wir dennoch teilnehmen?

Ja, ein ausgeprägtes Interesse und grundlegende Kenntnisse der Logistikbranche reichen aus.

Ein oder mehrere Mitglieder unseres Teams haben ihr Studium bereits abgeschlossen bzw. schließen es während der 4flow challenge ab. Können wir dennoch teilnehmen?

Beim Start der 4flow challenge müssen alle Teammitglieder immatrikuliert sein. Sollten Teilnehmer ihr Studium im Verlauf des Wettbewerbs abschließen, nimmt das Team dennoch weiter an der 4flow challenge teil.

Ist die Teilnahme auch für Studierende von internationalen Universitäten außerhalb Deutschlands möglich?

Ja, die Teilnahme ist auch für Studierende von Universitäten aus den Nachbarländern Deutschlands sowie aus China möglich.

Ist die Teilnahme des Lehrstuhls Voraussetzung für die Teilnahme?

Nein, eine Teilnahme des Lehrstuhls ist optional. Das Preisgeld für den Lehrstuhl wird allerdings nur bei aktiver Teilnahme des Lehrstuhls ausgezahlt.

Ist es möglich, dass ein Lehrstuhl mehrere Teams unterstützt?

Leider kann ein Lehrstuhl nur ein Team unterstützen.

Warum müssen alle Unterlagen auf Englisch eingereicht werden?

Bei der 4flow challenge wird der Berateralltag für die Teilnehmer realistisch abgebildet und in diesem betreuen Sie nicht nur deutschsprachige, sondern auch internationale Kunden.

Wo können wir uns anmelden?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an challenge@4flow.com und geben Sie als Betreff „Bewerbung – Team-Name“ an. Weitere Informationen zur Bewerbung erhalten Sie hier.

Erhalten wir eine Bestätigung über den Eingang unserer Bewerbung?

Ja, der Eingang der Bewerbung wird bestätigt.

Bereit für die 4flow challenge 2020?

Informationen zur Anmeldung für die nächste
4flow challenge folgen bald. Bei Fragen rund um den Wettbewerb schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

Jetzt kontaktieren