4flow-Pressemitteilung

4flow sponsert den Wissenschaftspreis Logistik 2018

BVL zeichnet Exzellenz und Innovation in der Forschung aus

4flow ist der offizielle Sponsor des Wissenschaftspreises Logistik 2018, der beim diesjährigen 35. Deutschen Logistik-Kongress der Bundesvereinigung Logistik (BVL) in Berlin verliehen wird.

Als wichtiger Antriebsfaktor für die globale Digitalisierung bildet die wissenschaftliche Forschung einen Eckpfeiler des Fortschrittes im Bereich Supply Chain Management. Die BVL und 4flow fördern mit der Auszeichnung Wissenschaftspreis Logistik 2018 visionäre junge Wissenschaftler und deren aufstrebende Forschung, um so Innovationen im Bereich Supply Chains zu unterstützen. Der Wissenschaftspreis Logistik wird in diesem Jahr zum 27. Mal verliehen.

Die Anwärter für die Auszeichnung haben ihre jeweiligen Projekte und Dissertationen eingereicht, damit diese von einer Jury von Experten aus dem Bereich Supply Chains beurteilt werden können. Die eingereichten Forschungsarbeiten müssen ein hohes Maß an praktischer Relevanz, reproduzierbare Ergebnisse und idealerweise Beispiele für deren Umsetzung in der Praxis sowie deren Vorteile für die jeweilige Branche beinhalten.

Die Finalisten werden ihre Forschungsergebnisse am Mittwoch, den 17. Oktober 2018, von 15 bis 17 Uhr im Hotel Pullman Berlin Schweizerhof, Raum Tessin I/II präsentieren. Am Freitag, den 19. Oktober 2018, um 11 Uhr werden dann im Hotel InterContinental Berlin, Raum Charlottenburg Kai Althoff, COO der 4flow AG, und der Vorsitzende der Jury, Prof. Wolfgang Kersten, den Gewinner bekannt geben. Der Preisträger und dessen Institut erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 5.000 €.