4flow-Newsletter 3/2017

Welche Technologien und Innovationen die Logistik künftig prägen - Teil 2

Im Leitartikel erfahren Sie, welche innovativen Anwendungen sich künftig in der Logistik durchsetzen werden. Lesen Sie auch, auf welche innovativen Logistikkonzepte Unternehmen im E-Commerce setzen, um weiterhin erfolgreich zu sein.

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

neue Technologien prägen unseren Alltag und mehr und mehr die Supply Chain. Mit unserem Hauptsitz in Berlin sind wir mitten in der E-Commerce- und Digitalisierungs-Szene Deutschlands. Hier hat man das Gefühl, dass der Herzschlag von Tag zu Tag immer schneller wird.

Mein Kollege Stefan Wolff und unser Forschungsleiter Wendelin Groß wagen für Sie in diesem Newsletter erneut den Blick in die Zukunft. Das soll motivieren und zur Diskussion anregen.

Zusammen mit unserem globalen Kunden AGCO haben wir den einzig wirklichen Logistikpreis Europas gewonnen… für erfolgreiche Digitalisierung der Supply Chain. Darauf sind wir sehr stolz. Damit wir auch in Zukunft gemeinsam mit unseren Kunden im Takt der Zeit gehen können, haben wir zwei neue Standorte eröffnet: Stuttgart und Changzhou.

Ich freue mich schon sehr auf den kommenden Deutschen Logistik-Kongress in Berlin. Sie finden uns dort wie immer im Hotel InterContinental im Foyer Potsdam mit unserem Stand.  

Viel Spaß beim Lesen!
Ihr Kai Althoff

Welche Technologien und Innovationen die Logistik in naher Zukunft prägen werden

Sind Drohnen, selbstfahrende Minitransporter und cyber-physische Systeme bald Normalität in der Logistik? Erfahren Sie, welche konkreten Anwendungen und Technologien Einzug in die Logistik halten werden und wie wahrscheinlich es ist, dass sie sich durchsetzen.

Innovative Logistikkonzepte für den E-Commerce

Der Online-Handel ist als dynamische Branche immer auf der Suche nach neuen und besseren Lösungen für hochperformante Liefernetzwerke, die länderübergreifende Distribution und adaptive Omni-Channel-Supply-Chains. Wie dieser Wirtschaftszweig diese Herausforderungen erfolgreich meistert, lesen Sie hier.

AGCO und 4flow erhalten europäischen Logistikpreis für innovative Digitalisierungsinitiative

Der europäische Logistikdachverband European Logistics Association (ELA) hat die gemeinsame Digitalisierungsinitiative des global agierenden Landmaschinenherstellers AGCO und 4flow mit dem „ELA Award – Project of the Year 2017” ausgezeichnet. Dies ist eine weitere Würdigung für die beiden Partner, vor einem Jahr hatte die Bundesvereinigung Logistik e.V. AGCO und 4flow den Deutschen Logistik-Preis verliehen.

4flow eröffnet Standorte in Stuttgart und China

4flow setzt seinen Wachstumskurs fort und hat eine Niederlassung in Stuttgart sowie einen weiteren chinesischen Standort in Changzhou eröffnet. Mit den neuen Büros in diesen zwei wichtigen Industrie- und Logistikstandorte arbeitet 4flow sehr kundennah und bietet so optimalen Service.

Team der Technischen Universität Darmstadt gewinnt Logistikwettbewerb 4flow challenge

Was macht ein gutes Logistikkonzept für einen E-Bike-Verleih aus und wie präsentiert man es überzeugend? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigten sich Teams von Masterstudierenden im Rahmen des Fallstudienwettbewerbs 4flow challenge 2017. Für die Teilnehmer galt es, ein Logistikkonzept für ein fiktives Unternehmen aus der Sharing Economy zu entwickeln. Unseren Film mit den Highlights der Finaltage sehen Sie hier.

Treffen Sie 4flow auf Veranstaltungen zur Digitalisierung.

„Neues denken – Digitales leben“ ist das Motto des Deutschen Logistik-Kongresses, der vom 25. bis 27. Oktober in Berlin stattfindet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand. Auch zum diesjährigen 4flow Logistics Day am 16. November laden wir Sie ein. Referenten von Automobilherstellern und -zulieferern zum sprechen zum Thema „Disrupting the normal – How digitalization ensures success“.

Jan-Hendrik Kölling – Vice President von 4flow consulting in Berlin

Seit 2017 ist Jan-Hendrik Kölling Vice President von 4flow consulting. Neben seinen Beratungsprojekten war er in den vergangenen Monaten maßgeblich für den Aufbau des Stuttgarter 4flow-Standorts verantwortlich. Mehr über Jan-Hendrik Kölling lesen Sie hier.