Veranstaltungen 2018

Kick-off-Veranstaltung „Artificial Intelligence in Operational Transportation Optimization“
16. bis 17. April 2018
4flow
Berlin, Deutschland

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Logistik der Universität Münster und 4flow untersuchen in dem gemeinsamen Projekt „Artificial Intelligence in Operational Transportation Optimization“ innovative Anwendungsmöglichkeiten für künstliche Intelligenz in der Transportoptimierung. Auf der Kick-off-Veranstaltung am 16. und 17. April am 4flow-Hauptsitz in Berlin bringen die Teilnehmer unter anderem den 4flow-Dynamic-Balancing-Prozess mit den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft und Forschung zusammen. Ziel ist es, in den nächsten Monaten gemeinsam Lösungen zum Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Transportoptimierung zu entwickeln.

Greg Toornman von AGCO spricht auf der Automotive Logistics China Conference
17. bis 19. April 2018
Ultima Media und Automotive Logistics
Chengdu, China

Greg Toornman, Director of Global Materials, Logistics and Freight Management bei AGCO, spricht auf der Automotive Logistics China Conference, die vom 17. bis 19. April in Chengdu, China stattfindet. In seinem Vortrag berichtet Greg Toornman über den chinaweiten Roll-out von AGCO Smart Logistics, der Initiative zur Digitalisierung der Inbound Supply Chain des global agierenden Landmaschinenherstellers. Für die gemeinsame europaweite Initiative wurden AGCO und sein Digitalisierungspartner 4flow sowohl mit dem Deutschen Logistik-Preis als auch mit dem ELA Award Project of the Year 2017 ausgezeichnet. Derzeit arbeiten AGCO und 4flow unter anderem in China und Europa an weiteren Langzeitprojekten zur Transportoptimierung. Die Supply-Chain-Experten von 4flow sind auf der dreitägigen Veranstaltung vor Ort und laden Sie ein, aktuelle Supply-Chain-Lösungen zu diskutieren.

Seminar-Workshop „Erfolg durch Einsatz von 4PL-Dienstleistern“
17. Mai 2018
4flow und die Gimmler Logistik Stiftung
Koblenz

Martin Benning, Vice President bei 4flow, referiert am 17. Mai 2018 über das Leistungsspektrum und die Vorteile von Fourth-Party-Logistics-Dienstleistern (4PL). Das Seminar „Erfolg durch Einsatz von 4PL-Dienstleistern“ wendet sich an die Auftraggeber von 4PL aus den Branchen Produktion, Handel und E-Commerce. Die Teilnehmer erfahren unter anderem, wie sich die Qualität von 4PL beurteilen lässt, sich Potenziale erkennen und Verträge gestalten lassen. Als unabhängiger Generalunternehmer ohne eigene Assets stellen 4PL-Dienstleister für Kunden die passende und kostenoptimale Logistik zusammen. Weiterführende Informationen zum Seminarinhalt und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Finaltage 4flow challenge 2018Studierendenwettbewerb zum Thema „Smart Logistics“
7. bis 8. Juni 2018
4flow
Berlin, Deutschland

Bei der 4flow challenge können Masterstudierende mit Logistikschwerpunkt ihr Beratertalent unter Beweis stellen. In Teams von drei bis vier Teilnehmern gilt es, ein Logistikkonzept anhand einer Fallstudie zum Thema „Smart Logistics“ zu erarbeiten. Die besten Teams lädt 4flow am 7. und 8. Juni 2018 nach Berlin ein, um ihre Konzepte zu präsentieren. Auf die Sieger warten Preise in Höhe von 10.000 Euro.  Weitere Informationen finden Sie hier.

Automotive Logistics Europe Conference
13. und 14. Juni 2018
Automotive Logistics
Kameha Grand Hotel, Bonn

Auf der diesjährigen Automotive Logistics Europe Conference, die unter dem Motto „Innovation through technology - Excellence through digitalisation“ stattfindet, treffen sich hochrangige Supply-Chain-Experten der Automotive-Branche zum fachlichen Austausch.

4flow wird auf der Veranstaltung als Finalist für die Automotive Logistics Awards Europe teilnehmen. Die Auszeichnung würdigt exzellente und innovative  Lösungen von Unternehmen, mit denen sie eine herausragende Verbesserung hinsichtlich Transparenz entlang der Automotive Supply Chain erzielt haben. Zur Jury zählen hochkarätige Logistik-Experten unter anderem von AGCO, BMW Group, Continental, Groupe PSA, Magna International und Volvo Car Group. Der Gewinner wird am 12. Juni 2018 auf der Auftaktveranstaltung der Konferenz bekanntgegeben.

Veranstalter der Konferenz und des Wettbewerbs ist das englische Fachmedium Automotive Logistics.

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Jetzt kontaktieren