Supply Chain Network Design Software

4flow vista® – Software zur Netzwerk­optimierung und Transport­planung

Optimierung und Digitalisierung der Supply Chain mit 4flow vista®

Nachhaltige Reduzierung der Gesamtkosten von Logistiknetzwerken

4flow bietet eine Software zur Transportplanung im Industriestandard. 4flow vista® ist modular aufgebaut und deckt Anwendungsfälle von der strategischen bis zur taktischen Ebene ab.

Unser End-to-End-Planungsansatz reicht von der langfristigen Optimierung der Netzwerkstrukturen bis zur kurzfristigen Verbesserung der Transportkapazitäten. Die Planungsergebnisse können in bestehende IT-Systeme integriert werden.

Eigenentwickelte Algorithmen und Heuristiken für Netzwerkdesign und Supply Chain Planning spiegeln über 20 Jahre Erfahrung wider.

Klingt vielversprechend?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Kontaktformular

 

4flow vista® im Überblick

Netzwerk­optimierung und strategische Transportplanung

* Visualisierung logistischer Netzwerke

* Definition des Logistiknetzwerks und Anzahl der Netzebenen

*Position der Bestände und Zuordnung des Sortiments

* Optimierung der Gesamtkosten

Taktische Transport­planung

* Definition der Transportstruktur

* Optimierung der Transportkosten und -arten

* Effiziente Routenplanung

* Vorschau auf den Transport

Integration in bestehende IT-Systeme

* Flexibler Betrieb als Stand-alone-Installation, Client-Server-Architektur oder Software-as-a-Service (SaaS)

* Nahtlose Integration in die Systemwelt des Unternehmens über integriertes Datentool mit verschiedenen Formaten wie CSV oder XLSX

* Anbindung an SAP-Systeme möglich unter Verwendung von neuesten Technologien (SOAP/XML web services)

Funktionen von 4flow vista®

1. Netzwerkstruktur definieren

Die Transportplanungssoftware 4flow vista® ermöglicht die Bestimmung der optimalen Struktur eines Versorgungs-, Produktions- oder Distributionsnetzwerks. Eine realitätsnahe Modellierung des physischen Netzwerks schafft Transparenz über bestehende Prozesse und Strukturen. Auf dieser Basis werden mögliche Szenarien generiert und die optimale Netzwerkstruktur ermittelt.

2. Transportstruktur festlegen

Basierend auf historischen und künftigen Bedarfen erfolgt eine Planung der optimalen Transportstrukturen und -konzepte. Transportkosten werden hierbei anhand der relevanten Tarifstrukturen der Logistikdienstleister bestimmt. Berücksichtigt werden dabei Restriktionen wie Mindestfrequenzen als auch Zielkonflikte wie Bestände oder Behälterkosten versus Transportkosten. Kostengünstige Konzepte wie standortübergreifende Bündelung von Transporten werden berücksichtigt und Synergien ausgewiesen.

3. Taktische Optimierung der Routen

Die taktische Transportplanung unterstützt die rollierende Ermittlung der jeweils kostenoptimalen Transportkonzepte. Mittels aktualisierter und künftiger Bedarfe werden die in der strategischen Planung ermittelten Transportkonzepte überplant und an die bevorstehenden Transportmengen adaptiert. Somit bietet 4flow vista® die Möglichkeit, Auslastung und Kosten in einem Transportnetzwerk regelmäßig anzupassen und zu optimieren.

4. Ladungsvorschau für (frühzeitige) Kommunikation

Es wird ein dedizierter, angepasster Transportplan für jeden Ursprung/Zielort entwickelt. Dabei werden Kosten und Auslastung unter Berücksichtigung von gewählten Transportstrukturen und -konzepten berechnet und ausgewiesen. Es wird eine Vorschau des Transportplans erstellt inklusive relevanter Routing- und Ladungsinformationen für künftige Transporte. Diese kann mit allen relevanten Stakeholdern geteilt werden. Der Transportplan für die nächsten Wochen bringt die nötige Transparenz und bietet die Möglichkeit proaktiv auf Veränderungen und Volatilität reagieren zu können.

2022 Gartner® Market Guide für Supply Chain Network Design Tools

4flow wurde als Anbieter für Supply Chain Network Design Tools in den Gartner® Market Guide 2022 aufgenommen*. In dem Report wird 4flow mit dem Softwareprodukt 4flow vista® gelistet, einer Standardsoftware zur Logistik- und Transportplanung.

*Vicky Forman, Kamala Raman, Pia Orup Lund, 28. Februar 2022

Klingt vielversprechend?

 

Kontaktieren Sie uns